Gästehaus Zedlacherhof von Matrei in OsttirolGästehaus Zedlacherhof von Matrei in OsttirolGästehaus Zedlacherhof von Matrei in OsttirolGästehaus Zedlacherhof von Matrei in OsttirolGästehaus Zedlacherhof von Matrei in Osttirol

Unsere Sportler

Rennergebnisse von Matthias 2017

Die neue Rennsaison begann für Matthias am 11. 2. mit dem 1. Lauf zur Enduro Trophy Meisterschaft.
In Rothenfels hat Matthias mit der Husqvarna FE 350 voll angegriffen und landete mit 7 Minuten Vorsprung auf Platz 1. in der Profi Klasse

Die ÖM-Termine 2017
Lauf 1 am 8. 4. 2017 in Kirchschlag NÖ Sprintbewerb - Platz 5 hinter Rauchenecker,Schöpf, Feichtiger M. und Neisser
Lauf 2 am 9. 4. 2017 in Kirchschlag/NÖ Sprindbewerb - Platz 5 hinter Rauchenecker, Schöpf, Neisser und Feichtinger M. 
Lauf 3 am 22.4.2017 in St.Peter am Kammersberg/ST - Platz 7 hinter Hostinsky, Mulec, Feichtinger W., Feichtinger M., Reichinger F.und Hirschmugl
Eine Trainingsverletzung (Rippenbruch) verhinderte einen vollen Angriff bei diesem schön angelegten Rennkurs.
Lauf 4 am 13. 5. 2017 Alpe Adria Enduro in Buzet/HR - Platz 3 hinter Feichtinger Michael und Hostinsky
Lauf 5 am 14. 5. 2017 Alpe Adria Enduro in Buzet/HR - Platz 5 hinter Feichtinger M., Hostinsky, Neisser 
Lauf 6 am 20. 5. 2017 Red Bull Ring/ST - Platz 6 hinter Hostinsky, Neisser, Feichtinger M., Hirschmugl und Geier
Lauf 7 am 24. 6. 2017 in Perchau/ST - nicht gewertet
Lauf 8 am 22.7. 2017 in Möderbrugg/ST - Platz 5 hinter Schöpf, Hostinsky, Neisser und Feichtinger W. 
Lauf 9 am 23. 9. 2017in St. Georgen ob Judenburg/ST - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Feichtinger M., Thomas Hostinsky und Feichtinger W.
Matthias beendet die Österreichische Enduro Staatsmeisterschaft auf den 3. Platz
1. Thomas Hostinsky 164 Punkte, 2. Feichtinger M. 163, 3. Matthias 136 Punkte, 4. Patrick Neisser 132 Punkte

ET - Enduro Trophy
Lauf 1 am 11. 2. 2017 in Rothenfels - Platz 1 vor Bierbaumer Christian und Isopp Manuel
Lauf 2 am 22. 4. 2017 in St. Peter am Kammersberg/St - Platz 7 hinter Hostinsky, Mulec, Feichtinger W., Feichtinger M., Reichinger F. und Hirschmugl
Lauf 3 am 20. 5. 2017 beim Red Bull Ring /St - Platz 6 hinter Hostinsky, Neisser, Feichtinger M., Hirschmugl und Geier
Lauf 4 am 24. 6. 2017 in Perchau /St - Platz 3 hinter Schöpf und Hostinsky
Lauf 5 am 22. 7. 2017 in Möderbrugg/St - Platz 5 hinter Schöpf, Hostinsky, Neisser und Feichtinger W.
Lauf 6 am 23. 9. 2017 in St. Georgen ob Judenburg /ST - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Feichtinger M., Thhomas Hostinsky und Feichtinger W.
Die Endurotrophy Meisterschaft beendet Matthias punktegleich mit Thomas Hostinsky auf Platz 2
1. Thomas Hostinsky 112 Punkte, 2. Matthias 112 Punkte, 3. Philipp Schneider 84 Punkte

ACC - Cross Country Meisterschaft
Lauf 1 am 6. 5. 2017 in Launsdorf /K - Platz 4 hinter Neisseer, Reitbauer und Hirschmugl
Lauf 2 am 27. 5. 2017 in Haidershofen - Platz 3 hinter Feichtinger W. und Neisser
Lauf 3 am 8. 7. in Hochneunkirchen - Platz 2 hinter Neisser 
Lauf 4 am 26. 8. in Ried - Platz 5 hinter Rauchenecker, Mulic, Neisser und Feichtiner W. 
Lauf 5 am 30. 9. 2017 in Mattighofen - Platz 2 hinter Feichtinger M. und vor Neisser
Matthias beendet die Austrian Cross Country Meisterschaft auf Platz 3
1. Neisser 115 Punkte, 2. Feichtinger W. 95 Punkte , 3. Matthias 94 Punkte. 

Andere Rennen:
AspangRace am 9. 9. 2017 in Aspang (Klasse Elite) - Platz 4 hinter Rauchenecker, Schöpf und Geier

Rennergebnisse von Christoph 2017

Auch unseren Jüngsten (Jg. 1999) hat nun das Enduro-Fieber erwischt 

ACC
(Klasse Junior)
Lauf 1 am 6. 5. 2017 in Launsdorf/K. - Platz 6
Lauf 2 am 27. 5. 2017 in Haidershofen - Platz 9
Lauf 3 am 8. 7. 2017 in Hochneunkirchen - Platz 7
Lauf 4 am 26. 8. 2017 in Ried im Innkreis - Platz 9
Lauf 5 am 30. 9. 2017 in Mattighofen - Platz 5
Christoph beendet die Austrian Coss Country Meisterschaft auf Platz 5
1. Reichelt 120 Punkte, 2. Huebmer 105 Punkte, 3. Schnölzer 94 Punkte, 4. Spendl 79 Punkte, 5. Christoph 75 Punkte

Enduro Trophy (Klasse E2)
Lauf 3 am 20. 5. 2017 am RedBull Ring/Stm. - Platz 8

 

Rennergebnisse 2016

ÖM - Österreichische Enduro Staatsmeisterschaft 2016
Lauf 1 am 9. 4. in St. Peter am Kammersberg (Stmk) - Enduro Trophy - 8. Platz nach Startschwierigkeit und schwerem Sturz
Lauf 2 am 16. 4. in Wimpassing (B) - Enduro Masters-Sprintbewerb - 4. Platz hinter Schöpf, Müller und Reichinger
Lauf 3 und 4 am 23./24. 4. /2-Tage Enduro in Buzet (HR) - Klassischer Enduro-Bewerb - Platz 5 und Platz 8
Lauf 5 am 7. 5. in Spielberg (Stmk) - Enduro Trophy - 4. Platz hinter Hirschmuggl, Hostinsky und Schöpf
Lauf 6 am 21. 5. in Reisersberg (D) - Enduro Masters-Sprintbewerb - 5. Platz hinter Schöpf, Hirschmuggl, Müller und Hostinsky
Lauf 7 am 19. 6. in Perchau (Stmk) - Enduro Trophy - Platz 3 hinter Schöpf und Hostinsky
Lauf 8 am 2. 7. in Schrems (NÖ) - Enduro Masters-Sprintbewerb - Platz 3 hinter Schöpf und Hostinsky
Lauf 9 am 3. 9. in Palfau (Stmk) - Enduro Masters-Sprintbewerb - wurde nicht ausgetragen
Lauf 10 am 17. 9. in St. Georgen ob Judenburg (Stmk.) - Enduro Trophy Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Thomas Histinsky
Die Meisterschaft beendet Matthias auf Platz 3. 1. Bernhard Schöpf 217 Punkte, 2. Thomas Hostinsky 174 Punkte, 3. Matthias Wibmer 156 Meisterschaftspunkte 4. Mario Hirschmugl und Walter Feichtinger je 141 Punkte

ET - Enduro Trophy
Lauf 1 am 6. 2. 2016 in Rothenfels - 1. Platz für Matthias vor Hostinky
Lauf 2 am 9. 4. 2016 in St. Peter a. Kammersberg (Stmk) - 8. Platz nach Startschwierigkeit und schwerem Sturz
Lauf 3 am 7. 5. 2016 in Spielberg (Stmk) - 4. Platz hinter Hirschmuggl, Hostinsky und Schöpf
Lauf 4 am 18. 6. 2016 in Perchau (Stmk) - Platz 3 hinter Schöpf und Hostinsky
Lauf 5 am 17. 9. 2016 in St Georgen ob Judenburg (Stmk) - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Thomas Hostinsky
Die Endurotrophy Meisterschaft beendet Matthias auf Platz 2. 1. Thomas Hostinsky 111 Punkte, 2. Matthias Wibmer 98 Punkte, 3. Philipp Schneider 92 Punkte, 4. Walter Feichtinger 69 Punkte, 5. Mario Hirschmugl 67 Punkte

ACC - Cross Country
Lauf 1 am 30. 4. 2016 in Launsdorf (K) - Platz 3 hinter Mario Hirschmuggl und Werner Müller
Lauf 2 am 14. 5. 2016 in Griffen - Platz 4 hinter Müller, Hirschmuggl und Geier
Lauf 3 am 25. 6. 2016 in Mattighofen - nicht teilgenommen
Lauf 4 am 9. 7. 2016 in Hochneunkirchen - Platz 1 vor Reitbauer Peter und Geier Markus
Lauf 5 am 10. 9. 2016 in Haidershofen - Platz 1 vor Werner Müller und Hirschmuggl Mario
Lauf 6 am 8. 10. 2016 in Mehrnbach - nicht teilgenommen
Die ACC Meisterschaft beendet Matthias auf Platz 4. 1. Werner Müller 152 Punkte, 2. Mario Hirschmugl 132 Punkte, 3. Markus Geier 111 Punkte, 4. Matthias Wibmer 102 Punkte

Matthias auf einer Husqvarna FE 350
Matthias Wibmer

2015

ÖM Österreichische Enduro Staatsmeisterschaft 2015 
Lauf 1 am 12. 4. 2015 in
Stang/Kirchschlag - Matthias verpasste einen Kontrollpunkt und blieb am 1. Tag punktelos
Lauf 2 am 13. 4. 2015 in Stang /Kirchschlag beendet er das Rennen auf Platz 6
Lauf 3 am 18. 4. 2015 in Möderbrugg/Stm. - Matthias beendet das Rennen trotz defekter Hinterradbremse auf Platz 3 hinter Thomas Hostinsky und Bertl
Lauf 4 am 2. 5. 2015 in Spielberg am Red Bull Ring - 3. Platz hinter Mario Hirschmuggl und Bernhard Schöpf
Lauf 5 am 9. 5. 2015 in Wimpassing/B - Platz 4 hinter Bernhard Schöpf, Patrick Neisser und Michael Feichtinger
Lauf 6 am 10. 5. 2015 in Wimpassing/B - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Walter Feichtinger
Lauf 7 am 4. 7. 2015 in Perchau/Stm.-  Platz 4 hinter Bernhard Schöpf;Thomas Hostinsky und Patrick Neisser
Lauf 8 am 1. 8 2015 in Pachfurth/NÖ - Platz 4 hinter Bernhard Schöpf, Patrick Neisser und Walter Feichtinger
Lauf 9 am 2. 8. in Pachfurth /NÖ - Platz 7 nach technischen Defekt kurz vor dem Ziel reichte es noch für 14 Meisterschaftspunkte
Lauf 10 am 19. 9. in St. Georgen ob Judenburg - Platz 2 hinter Bernhard Schöfpf und vor Patrick Neisser
Lauf 11 am 26. 9. in Palfau/Stm. - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Florian Salbrechter
Lauf 12 am 27. 9. in Palfau/Stm. - Platz 1 vor Bernhard Schöpf und Robert Resinger
Die Staatsmeisterschaft gewinnt Bernhard Schöpf (154), 2. Patrick Neisser (117) und 3. Matthias Wibmer (114)

ET Enduro Trophy
Lauf 1 am 31. 1. 2015  in Rothenfels - Matthias beendet das Rennen sensationell mit 3:35,263 Vorsprung auf Platz 1
Lauf 2 am 18. 4. 2015 in Möderbrugg/Steiermark - Trotz defekter  Hinterradbremse ab der 3. Runde fährt Matthias  das Rennen bis zum Schluss und reiht sich hinter Thomas Hostinsky und Bertl auf Platz 3 ein.
Lauf 3 am 2. 5. 2015 in Spielberg am Red Bull Ring  - Platz 3 hinter Mario Hirschmuggl und Bernhard Schöpf
Lauf 4 am 4. 7. 2015 in Perchau/Stm. - Platz 4 hinter Bernhard Schöpf, Thomas Hostinsky und Patrick Neisser
Lauf 5 am 25. 7. 2015 in Rachau/Stm. - Platz 2 hinter Thomas Hostinsky und vor Martin Ortner
Lauf 6  am 19. 9. 2015 in St. Georgen ob Judenburg Finale - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Patrick Neisser
Zum 3. Mal in Folge gewinnt Matthias die Meisterschaft.
1. Matthias Wibmer (107), 2. Thomas Hostinsky (106), 3. Bernhard Schöpf (90)

EM Enduro Masters
Lauf 1 am 21. 3. 2015 in Nagycenk/ Ungarn - Platz 4 hinter Patrick Neisser, Michael Feichtinger und Walter Feichtinger
Lauf 2 am 10. 5. 2015 in Wimpassing' - Platz 2 hinter Bernhard Schöpf und vor Walter Feichtinger
Lauf 3 am 4. 7. 2015 in Schrems _ nicht teilgenommen
Lauf 4 am 2. 8. 2015 in Bruck an der Leitha - Platz 7 nach technischen Dedekt reichte es noch für 14 Punkte
Lauf 5 am 27.9 in Palfau/Stm. - Platz 1 vor Bernhard Schöpf und Robert Resinger
Lauf 6 am 4. 10. 2015 in Weikertschlag/NÖ - nicht teilgenommen
Lauf 7 am 24. 10. 2015 in Schrems

ACC Austrian Cross Country Meisterschaft
Lauf 1 am 25. 4. 2015 in Launsdorf/Kärnten  - Platz 4 hinter Patrick Neisser, Planet Fabien und Salbrechter Florian
Lauf 2 am 16. 5. 2015 in Griffen/Kärnten - Platz 3 hinter Patrick Neisser und Mario Hirschmugl
Lauf 3 am 27. 6. 2015 in Hochneukirchen - Platz 3 hinter Patrick Neisser und Mario Hirschmugl
Lauf 4 am 11. 7. 2015 in Haidershofen - Platz 3 hinter Patrick Neisser und Mario Hirschmugl
Lauf 5 am 12. 9. 2015 in Grafenbach - Platz 3 hinter Patrick Neisser und Mario Hirschmugl
Lauf 6 am 10. 10. 2015 in Mattighofen - Platz 3 hinter Cory Nemeth und Patrick Neisser
Matthias beendet die Meisterschaft auf Platz 3.
Patrick Neisser (145) , 2. Mario Hirschmugl (113), Matthias Wibmer (108)


Andere Rennen
Kaolinwerkrennen am 15. 8. 2015 in Aspang NÖ - Platz 4 hinter Lars Enökl, Thomas Hostinsky und Michael Staufer

ISDN Six Days in der Slowakei/Kosice
7. - 12. 9. 2015

Finale der Enduro Trophy Meisterschaft und Österreichische Enduro Staatsmeisterschaft

Matthias erreicht sein erklärtes Ziel und holt zum 2. Mal in Folge den Meisterschaftstitel in der Enduro Trophy 2014

Spannend bis zur letzten Minute präsentierte sich das Finale der Enduro Trophy Meisterschaft und der österreichischen Staatsmeisterschaft am 6. September in St. Georgen ob Judenburg/Stk., denn Hostinsky und Sohn Matthias waren nach 5 Rennen In der 6 teiligen Enduro Trophy Meisterschaft punktegleich. In der Staatsmeisterschaft allerdings musste der werksunterstütze Husqvarner Pilot Matthias Wibmer auf einen rabenschwarzen Tag vom Patrik Neisser und Thomas Hostinsky hoffen.

Durch einen technischen Defekt seiner Husqvarner beim 7. Lauf der 10 teiligen Staatsmeisterschaft verlor er die Chance auf den begehrten Titel. Bei diesem Rennen am Red Bull Ring, auf den 3. Platz liegend, gfab sein Motorrad ausgerechnet in der letzten Runde den Geist auf und somit konnte er nur mehr 10 Meisterschaftspunkte retten.

Auf Einladung von KTM- Österreich Geschäftsführer Chris Schipper kam auch heuer wieder der amtierende Enduro Weltmeister zum Finale. In diesem Jahr Christophe Nambotin aus Frankreich, der sehr angetan war von der Strecke in St. Georgen: „Das Niveau der Strecke ist absolut vergleichbar mit der WM. Für mich ein perfektes Training für das WM-Finale in Frankreich:“ Der Start der Profiklasse erfolgt um 14:00 mittels Startschuss aus der Flinte von Tobias Moretti. Mit dem Sieg beim Gipsbergenduro letztes Wochenende, gewann der Matreier erneut viel Selbstvertrauen für dieses anspruchsvolle Rennen.

Matthias erwischte den Start in altgewohnter Manier, dicht gefolgt von Altmeister Rudi Pöschl und konnte die Führung bis zur Halbzeit halten.

Doch der Weltmeister Nambotin arbeitete sich kontinuierlich vom 10. Platz nach vorne und überholte schließlich auch Matthias. Bei einer Rundenlänge von ca. 15 Minuten über schwieriges vom Regen aufgeweichtes Gelände galt es vor allem die Konzentration beizubehalten. Nach 2:02,22 erreichte Matthias mit 8 Runden und nur 1 Minute Rückstand auf Nambotin das Ziel, gefolgt mit einem Respektabstand von 3 Minuten von Rudi Pöschl (T) Bernhard Schöpf (T) Patrick Neisser(STK.) Thomas Hostinsky (SK) und Martin Ortner(OstT)

. Den Meisterschaftstitel der Enduro Trophy sicherte sich Wibmer Matthias mit 116 Punkten vor Thomas Hostinksy (109 Punkte) und Bernhard Schöpf (94 Punkte). Die Staatsmeisterschaft gewann Patrick Neisser mit 204 Punkte vor Thomas Hostinsky (195) und Matthias Wibmer (191) Punkte

  • Unsere Sportler
  • Unsere Sportler
  • Unsere Sportler

Rennergebnisse von Sohn Matthias Wibmer der für Husqvarna Österreich und das Enduro Austria Race Team (E.A.R.T.) startet

Matthias Wibmer

2014
Enduro Trophy

Lauf 1 am 1. 2. 2014 in Rothenfels/Lachtal.
1. Hostinsky Thomas/SLOWAKEI 2. Platz Matthias, 3. Bernhard Schöpf.
Lauf 2 am 5. 4. 2014 Guttaring
1. Hostinsky Thomas, 2. Matthias, 3.Schöpf Bernhard
Lauf 3 am 7. 6. 2014 in Rachau/Stk.
1. Matthias, 2. Peter Reitbauer, 3. Bernhard Schöpf
Lauf 4 am 28. 6. 2014 in Perchau/STK
1. Matthias, 2. Thomas Hostinsky/SK, 3. Rudi Pöschl
Lauf 5 am 26. 7. 2014 in Spielberg
12. Matthias fällt wegen technischen Defekt in der vorletzten Runde vom 3. auf den 12. Platz zurück
Lauf 6 und Finale am 6. 9. 2014 in St.Georgen/St
1. Nambotin, 2. Matthias, 3. Pöschl
Matthias gewinnt die Enduro Trophy Meisterschaft zum 2. Mal in Folge.

ACC - Austrian Cross Country Championship
Lauf 1 am 26. 4. 2014 in Launsdorf/ Kärnten
1.Stefan Svitko, 2. Matthias, 3. Florian Salbrechter/495 Enduro- und Motocross -Starter
Lauf 2 am 24. 5. 2014 in Griffen
1.Stefan Svitko, 2. Patrick Neisser, 3. Matthias Wibmer
Lauf 3 am 21. 6. 2014 in Lunz am See
1. Stefan Svitko, 2. Patrick Neisser, 3. Matthias
Lauf 4 am 12. 7. 2014 in Mattighofen
1. Stefan Svitko, 2. Matthias, 3. Patrick Neisser
Lauf 5 am 20. 9. 2014 in Reisersberg/Deutschland
Matthias gewinnt das Rennen mit 5 Minuten Vorsprung auf Salbrechter Florian und Feichtinger Walter
Lauf 6 und Finale am 11. 10. 2014 in Grafenbach/NÖ
1. Stefan Svitko, 2. Patrick Neisser, 3. Matthias
Matthias beendet die Austrian Cross Country Meisterschaft auf den hervorragenden 2. Platz.

ÖM 2014
Lauf 1 am 5. 4. 2014 in Guttaring
1. Thomas Hostinsky/SK 2. Matthias, 3. Bernhard Schöpf/AUT
Lauf 2 und 3 am 12. / 13. 4. 2014 in Nagycenk /HU
3./1. Michael Staufer, 1./2. Patrick Neisser, 6./3. Matthias
Lauf 4 am 28. 6. 2014 in Perchau/ST
1. Matthias, 2. Thomas Hostinsky, 3. Patrick Neisser
Lauf 5 und 6 am 05./06.07. 2014 in Schrems/NÖ
1./2. Patrick Neisser, 5./3. Matthias, 2./7 Thomas Hostinsky
Lauf 7 am Red Bull Ring/St
Matthias fällt wegen technischen Defekt in der vorletzten Runde vom 3. auf den 12. Platz zurück.
Lauf 8 und 9 am 2./3. 8. 2014 in Pachfurth/NÖ
5./1.Platz Matthias, 2./3.Platz Patrick Neisser, 1./4. Platz Thomas Hostinski
Lauf 10 am 6. 9. 2014 in St. Georgen/ST
1. Matthias, 2. Bernhard Scchöpf, 3. Patrick Neisser
In der österreichischen Staatsmeisterschaft belegt Matthias den 3. Gesamtrang.
Und am Ende der Enduro Masters Serie liegt er auf Platz 2.

Andere Rennen
8. 3. 2014 beim ETT in Natz Schabs Südtirol
1. Bernhard Schöpf, 2. Matthias Wibmer

24./25. 10. 2014 Herbstgranitbeisser in Schrems/NÖ / 6 h Enduro
1.Platz 

2013
GRATULATION

Matthias gewinnt 2013 erstmals die Gesamtwertung der Enduro Trophy Meisterschaft nach 6 Rennen mit 14 Punkten Vorsprung.